5 Dinge, die Du als Neuling bei Tathea wissen musst

1. Perfektion ist nicht das Ziel

Bei Tathea geht es darum in einem geschützten und wertschätzenden Raum Neues auszuprobieren. Wichtig ist, das wir mutig sind und aus Fehlern lernen. So können wir wachsen.


2. Der Spaß steht im Vordergrund

Natürlich wollen wir fleißig trainieren und gemeinsam üben für eine schöne Tathea Abschlussshow. Der Spaß kommt dabei aber nie zu kurz.


3. Wir wollen wissen, was du zu sagen hast

Mitbestimmung wird bei Tathea groß geschrieben. Du hast lustige Ideen, die du auf die Bühne bringen willst? Du hast einen Lieblingstanzschritt? Wir haben ein offenes Ohr für Dich.


4. Genug Zeit zu chillen

In der Schule gibt es Drill und in den Ferien heißt es chill. Bei Tathea achten wir gemeinsam auf ausgewogene Trainings-, Spiel- und Ruhephasen. Ein Päuschen, um die eigene Kreativität anzuregen, kann nicht schaden.


5. (M)ein Team und ich

Neue Freunde finden, gemeinsam eine schöne Ferienzeit verbringen, Rückhalt geben und erleben, als Team und persönlich wachsen. Das alles ist möglich bei den

Tathea Tanz- und Theaterferien.





12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen